Willkommen

CONQUER NEW TERRITORIES
IN THE GROUP.

Was haben Leonardo da Vinci, Marie Curie und Steve Jobs gemeinsam? Sie wurden alle für verrückt erklärt, belächelt oder aus dem Konferenzraum gejagt. Es ist nicht leicht, etwas zu tun, das noch nie jemand vor einem getan hat. Klar, sonst hätte es schon jemand gemacht. Wenn du davon überzeugt bist, es steckt auch in dir, mit deinem Wissen die Innovationen von morgen voranzutreiben, dann komm zu BCG. Denn die Group lebt von Menschen mit den unterschiedlichsten Hintergründen, die alle ein Ziel vor Augen haben: gemeinsam Großes schaffen und die Welt von morgen gestalten. Welcome to the Group.

 

Programm

OHNE BWL IN DER GROUP

 

Hier stellen wir euch drei BCGlerinnen und BCGler vor, deren Hintergründe genauso unterschiedlich sind wie die Projekte, an denen sie in der Group arbeiten.

img

Marlene 
Wild

Medizinerin & Project leader
München

Ich hätte nie gedacht, dass ich als Medizinerin in so vielen Bereichen meine Erfahrung einbringen und Wert schaffen kann. Neben Projekten in den Bereichen Health Care, Public Sector, Consumer und Industrial Goods habe ich auch ein Jahr lang ein Secondment bei der BCG-Tochterfirma Digital Ventures gemacht – um verschiedene Facetten von BCG kennenzulernen.
img

bernhard 
Georgii

Jurist & project leader
München

Mich überrascht immer wieder, dass ich auch nach über fünf Jahren in der Beratung jeden Tag etwas Neues lernen kann. Sei es auf einem Case im Bereich Digitalkameras, medizinische Intensivpflege oder Proteinbars – die Abwechslung im Themenspektrum ist enorm und war einer der Gründe, warum ich als promovierter Jurist aus einer Großkanzlei zu BCG gewechselt bin.
img

EVa-katharina
Dietsche

Physikerin & consultant
München

Der Group-Spirit hat mich von Anfang an begeistert: Ich habe so viele coole, motivierte und bunt gemischte Kollegen, auf die ich immer zählen kann. Gerade wenn man wie ich als promovierte Quantenphysikerin keinen klassischen BWL-Background besitzt, ist es unglaublich wertvoll, dass mir auch jeder Kollege mit Rat und Tat zur Seite steht.

GO YOUR OWN WAY IN THE GROUP

 

Geh deinen Weg. Unser Support ist dir auf jedem Meter sicher. Mit speziell auf deine Bedürfnisse zugeschnittenen Trainings- und Mentoring-Programmen unterstützen wir dich auf deinem ganz persönlichen Karriereweg. Dass du nicht BWL studiert hast, wird weder jemand bemerken, noch wird es irgendwen interessieren. Ganz im Gegenteil. In der Group geht es um dein spezielles Fachwissen aus dem Studium und deine Art zu denken. Denn beides hilft uns, innovative Lösungswege für unsere Kunden zu finden und sie dabei zu unterstützen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen. Kurz: Bei der Entwicklung von Business-Cases sind deine Fähigkeiten Gold wert.

 

Damit du deine Fähigkeiten bei uns auch stetig ausbauen kannst, bieten wir dir alle Möglichkeiten, dich so weiterzuentwickeln, wie du es dir vorstellst. Deswegen entscheidest du von Anfang an, ob du verschiedene Industrien und Funktionen kennenlernen möchtest oder dich sofort spezialisieren willst. Du würdest lieber ein Social Secondment machen und drei bis zwölf Monate bei einer NGO arbeiten? Kein Problem. Genau wie bei einem kurz- oder längerfristigen Auslandsaufenthalt, einer Promotion oder einem MBA hast du unsere volle Unterstützung.

 

Deshalb kannst du dir zusätzlich zu deinem normalen Urlaub jährlich eine Auszeit von bis zu zwei Monaten nehmen, um zum Beispiel die Welt zu bereisen oder dein eigenes Projekt anzuschieben.

 

Programm

WORKING IN THE GROUP

Jetzt hast du viel über deine Möglichkeiten gelesen. Wie die Arbeit bei uns aussehen kann, erfährst du in zwei Videos:

Gemeinsam gegen Corona: Unsere BCGler Julian, Johannes und Leonhard unterstützten innerhalb der letzten Monate die Münchner Kliniken bei ihrem Kampf gegen COVID-19. Die drei haben eigentlich Medizin studiert – perfekt für diesen Case. Was sie genau gemacht haben, erklären uns die drei Berater hier:

 

Zwölf BCG-Manufacturing-Experten haben im vergangenen Jahr im Rahmen einer Trainings- und Benchmarking-Tour diverse Fabriken in Japan besucht – von Toyota bis zu einem Buch-Reseller – und vor Ort mit den „Erfindern“ von Lean Industrie 4.0 gesprochen. Mit zurückgebracht haben sie spannende Einblicke in eine Kultur, in der Verschwendung keinen Platz hat und Digitalisierung sehr zielsicher eingesetzt wird.

 

BE DIFFERENT IN THE GROUP

BCG ist bunt. Und zwar nicht nur, was verschiedenste Studienhintergründe angeht. Diversität und Inklusion sehen wir in der Group als absolutes Must. Deshalb ist zum Beispiel Diversität auch einer der zentralen Grundwerte von BCG. Nur so können wir Probleme aus unterschiedlichsten Perspektiven betrachten und dann mit neuen Sichtweisen alte Denkmuster in Frage stellen.

Dafür bringen wir hochkarätige Talente aus aller Welt zusammen, fördern Mobilität zwischen unseren Offices und Fachgruppen und bieten unzählige Möglichkeiten für persönliche Begegnungen und einen freien Meinungsaustausch. Das gehört für uns einfach zu einem guten Arbeitsumfeld dazu und so stellen wir sicher, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erfolgreich sein und sich persönlich entfalten können.

Diese Herangehensweise und Priorisierung finden nicht nur unsere BCGler ausgezeichnet, sondern auch viele andere. Und deshalb haben wir schon zahlreiche Anerkennungen und Auszeichnungen für unser Engagement in Sachen Diversität und Inklusion erhalten – danke für jede einzelne.

Ansprechpartner

GET TO KNOW THE GROUP

Entdecke BCG und erfahre mehr über deine Möglichkeiten in der Group bei einem unserer virtuellen Events. Unsere BCG VIRTUAL ACADEMY bietet dir eine Vielzahl von virtuellen Event-Formaten, mit deren Hilfe du BCGlerinnen und BCGler und ihre Arbeitsweise in der Group kennenlernen kannst.

HAST DU FRAGEN?

Dann schau einfach in unsere FAQs oder melde dich bei uns:

 

Hannah Popp

Recruiting Coordinator

+49 89 2317-5332

popp.hannah@bcg.com

 

 

Claire Maurer

Recruiting Coordinator

+49 89 2317-5367

maurer.claire@bcg.com

 

 

NOCH FRAGEN?

Hier findest du alle Antworten auf einen Blick.

Ist man ohne BWL-Hintergrund als Beraterin oder Berater im Nachteil?

Nein, nej, no, non, ne! All unsere Beraterinnen und Berater bearbeiten unabhängig von ihrem Studien-Background die gleichen Fragestellungen. Bei der Wahl des Projekts wird das individuelle Fachwissen natürlich berücksichtigt. Denn nur so kannst du dich immer perfekt einbringen und mit dem Kunden auf Augenhöhe austauschen.

Welche Anforderungskriterien hat BCG?

Zuallererst: Sei du selbst. Wenn du dann noch ein Universitätsstudium mit ausgezeichneten Noten abgeschlossen, mindestens zwei bis drei Monate im Ausland gearbeitet hast und über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse verfügst, ist ein Fuß schon mal in der Tür. Was sonst noch? Na, wenn du so fragst: Du solltest neugierig sein, eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Lernbereitschaft haben. Auch ein ausgeprägtes analytisches Denkvermögen ist für die Arbeit als Consultant genauso wichtig wie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke. Komplexe Situationen durchdringst du schnell und gibst dich nicht mit der erstbesten Lösung zufrieden, sondern willst Konzepte neu entwickeln und richtig was bewegen? Top, wir sollten uns unbedingt kennenlernen.

Was ist, wenn ich keine Beratungserfahrung habe?

Das ist kein Problem. Denn Beratungserfahrung setzen wir nicht voraus. Wir legen mehr Wert auf gute akademische Leistungen und fachspezifische Praxis- und Auslandserfahrungen. Das ist für uns die Basis. Bei allem anderen hast du unsere volle Unterstützung. So erhältst du zum Beispiel ein intensives Einstiegstraining und gezielte Schulungen auf jeder Karrierestufe.

Ist es leichter, sich als Praktikantin oder Praktikant zu bewerben?

Kurz und schmerzlos: Nein. Bei unseren Anforderungen und Bewerbungskriterien machen wir keinen Unterschied zwischen einem Festeinstieg und einem VA-Ship. Allerdings absolvierst du für ein Praktikum nur eine Interviewrunde, weil die folgende Praktikumszeit als Bewertung für die Ausstellung eines Vertragsangebotes herangezogen wird.

Wie bereite ich mich auf die Projektarbeit bei BCG vor?

Setz dich aufs Sofa, hol dir Popcorn und beende endlich die fünfte Staffel deiner Lieblingsserie. Oder anders gesagt: überhaupt nicht. Denn wir bereiten dich vor. So nehmen zum Beispiel alle Bewerber/-innen ohne Wirtschaftsstudium vor ihrem Einstieg in die Projektarbeit an einem speziellen "Exotentraining" teil. Dort werden die wichtigsten wirtschaftlichen Grundlagen wie Kostenrechnung und Bilanzanalyse konzentriert vermittelt. Darüber hinaus lernst du in verschiedenen Skill-Trainings, wie du noch überzeugender auftrittst und was du im Umgang mit unseren Kunden beachten musst.

Welche Möglichkeiten bietet mir BCG im Bereich Digital an?

01100001011011000110110001100101 oder um es nicht mit einem Binärcode zu sagen: alle. In der Group arbeiten wir an den großen digitalen Fragestellungen. Von der Konzeption bis zur Umsetzung und immer gemeinsam mit den Experten unserer Entities BCG GAMMA, BCG Digital Ventures und BCG Platinion. Das Ergebnis: eine tiefe Digitalexpertise und Big-Picture-View.

Kann man sich für eine spezielle Praxisgruppe bewerben?

Ohne jegliche Berufserfahrung steigst du bei uns als Generalistin oder Generalist ein und bist nicht gleich einer Praxisgruppe zugeordnet. Du bestimmst aber deinen Weg selbst und kannst dich spezialisieren. Gegenüber unserer Staffing-Abteilung kannst du deine Wünsche und Präferenzen äußern und so deinen ganz persönlichen Weg in der Group bestimmen.

Welche Programme bietet BCG speziell für Frauen an?

From Empowerement to Power in the Group: Bei BCG bietet unser weltweites Programm Women@BCG erstklassige Mentoring- und Networking-Programme. Du bekommst exklusiven Zugang zu Meetings, Konferenzen, Foren – wie das Working Mother Forum – und zu einem Netzwerk erfolgreicher Frauen. Kleiner Einblick gefällig? Dann besuch unsere Website: women.bcg.de